"Kleiner Laden" eröffnet am 17.08.09

Die Tafelkunden sollen sich hier wohlfühlen und gerne einkaufen
so Frau Weinzettel (ehem. Thomanek), Koordinatorin der Hanauer Tafel, zum Team des Kleinen Ladens.  Noch wird fleißig aussortiert
und eingeräumt, aber am Montag dem 17.08.09 soll es endlich soweit sein, dass auch der „non-food“ Bereich des
Tafelladens für die Tafelkunden zugänglich ist.

Die Sachspenden an die Hanauer Tafel, die früher einmal im Monat während eines Tafelflohmarktes an Bedürftige verkauft
wurden, können nun im Kleinen Laden ansprechend präsentiert, dauerhaft und für kleines Geld angeboten werden.
Die Tafelkunden sollen im Kleinen Laden schöne, tragbare und preiswerte Artikel vorfinden. Auch „Nicht-Tafelkunden“
können im Kleinen Laden einkaufen, jedoch zu höheren Preisen. Die Einnahmen des Ladens kommen direkt der Hanauer Tafel zu Gute

Sachspenden bitten wir zu den Öffnungszeiten (montags, mittwochs, freitags von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr),
persönlich beim Team des Kleinen Ladens abzugeben.   
 
Ab Februar 2010  wird die Hanauer Tafel wieder einmal monatlich einen Flohmarkt durchführen.
Das Team des Kleinen Ladens freut sich dann auch auf "Nicht-Tafelkunden", die uns mit Ihrem Einkauf helfen,
die hohen Regiekosten der Tafel zu decken.

Die Verkaufserlöse dienen ausschließlich gemeinnützigen Zwecken und kommen zu 100% der Hanauer Tafel zu Gute.

Team des 'kleinen Laden'