LICHTBLICK bietet im Rahmen der Jugendhilfe Soziale Gruppenarbeit nach § 29 SGB VIII an der Pestalozzischule an.

Soziale Gruppenarbeit an Schulen ist ein Angebot zur Unterstützung der Erziehung in den Familien, zur Veränderung des Verhaltens und des Umgangs mit anderen Kindern sowie zur Unterstützung von schulischem Leistungs- und Lernverhaltens. Durch gruppenpädagogische Angebote wird den Schülern bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten geholfen und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit gefördert. 

Sozialpädagogische Gruppenarbeit an Schulen ist eine Kooperation zwischen Schulen, Jugendamt und freien Trägern der Jugendhilfe. Die Soziale Gruppenarbeit  an der Pestalozzischule wird von erfahrenen Pädagogen mit langjähriger Berufserfahrung durchgeführt.

In der Gruppe lernen und Spaß haben, gemeinsam geht es besser...

 

 

Soziales Lernen

 


Einüben von Regeln und Grenzen

Stärken von Selbstvertrauen

Schulische Unterstützung

Gruppenerlebnisse

Vermittlung von Respekt

Aufbau von Freundschaften

 

 

Soziale Gruppenarbeit ist keine Nachhilfe!



Anmeldung:
Kinder werden unter Einbeziehung der Familien durch die Klassenlehrer für die Gruppe vorgeschlagen.

 

Klicken Sie hier um zur Webseite der Pestalozzischule zu gelangen (Öffnet ein neues Fenster)

 

Kontakt:

Maria Carrasco de la Cruz (pädagogische Mitarbeiterin)
Telefon: 06181 – 9231726
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Corinna Botzum (Leitung Familienbildung)
Telefon: 06181 – 9231720 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!